Ihre Stimme für freie Sicht am Totengrund!

Der Verein Naturschutzpark e.V. bittet für das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide um Unterstützung. 

Die aktuelle Planung sieht den Bau von 7 Windkraftanlagen vor, die u.a. von der Keimzelle des ältesten Naturschutzgebietes Deutschlands dem Totengrund massiv zu sehen sein werden. 

Das einzigartige Landschaftsbild mit einer ungestört verlaufenden Horizontlinie wäre unwiederbringlich zerstört. 

Engagieren Sie sich mit uns gemeinsam gegen das Vorranggebiet für Windenergie „BI-01-V04“!

Im Downloadbereich finden Sie Material mit dem Sie sich an die Gemeinde Bispingen, den Landkreis Heidekreis und das niedersächsische Umweltministerium wenden können.

„Dieser Totengrund ist neben der Wilseder Höhe das Großartigste, was die Heide zu bieten vermag. Man kann wirklich nicht genug dafür eintreten, dass dieser so eigenartige Höhenrücken in seiner jetzigen Gestalt erhalten bleibt.“
(Linde 1904; S. 140)

Stimmen Sie ab!

Die Windräder sollen...

nicht gebaut werden. - 81.8%
gebaut werden. - 18.2%